Über mich

Ich heiße Florah Leverett

Ich spreche fliessend Schweizerdeutsch, Deutsch und Englisch. Begonnen habe ich meine Karriere als Hair und Makeup Artist. Meine Arbeit war geprägt von Leidenschaft, Arbeitsmoral, Professionalität und Liebe zum Detail, was meine Karriere massgeblich vorantrieb. 

2013 machte ich mich auf den Weg in die USA für eine Weiterbildung als Maskenbildnerin und um Erfahrung beim Fernseh und Film zu sammeln. Ich war aufgeschlossen und gespannt darauf, was das Leben für mich bereit hielt. Meine Erwartungen waren gross. Ich war in einer Welt angelangt, die mir fremd war, Lebenssituationen, die mir fremd waren. Ich fing an mich jeder Situation anzupassen, mich ständig den Anforderungen entsprechend zu verändern, mich immer wieder neu zu definieren.

In den letzten sieben Jahren nahm ich verschiedene Rollen und Persönlichkeiten an. Als Unternehmerin in Los Angeles, einer Großstadt, die niemals schläft, war ich unter grossem Druck. Mit 3-4 Jobs versuchte ich den Lebensunterhalt zu verdienen und eine gute Geschäftsfrau zu sein. Als Ehefrau waren mir keine Fehler erlaubt. Ich tat alles um akzeptiert zu werden, alles von dem ich glaubte es würde mir zu Liebe und Anerkennung verhelfen. So hatte ich mir Erfolg und Glück nicht vorgestellt. Mein Leben stand auf dem Kopf.

Ich war am Ende meiner Kräfte, meiner Hoffnung. Ich erkannte die Person nicht mehr, die mir im Spiegel begegnete. Dass ich mich als erwachsene Person so verlieren, so tief sinken kann, hätte ich mir nicht vorzustellen gewagt. Ein Alptraum wurde zur Realität.

Am Boden zerstört begann eine neue Reise, zurück zu mir. Mit Meditation, Reiki und Kristallheilung kam ich mir wieder näher. Fasste den Entschluss meinen Ehemann zu verlassen, ein sicheres Zuhause ausserhalb der Stadt zu suchen, um frei zu werden und wieder zu mir zu finden.

Ich suchte Hilfe und fand einen erstaunlichen Life-Coach. Sie begleitete mich durch die Höhen und Tiefen meiner Emotionen und Depressionen. Sie öffnete mir die Augen, für den emotionalen Missbrauch den ich erlebte und auf den Schock folgten bittere, wütende Tränen. Ich hatte mich bis zu diesem Zeitpunkt, der Wahrheit nicht stellen wollen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich heruntergespielt, was in meinem Leben bislang geschehen ist. Hinzusehen brachte Erleichterung und Klarheit. Ich verstand warum ich feststeckte, nicht mehr in der Lage war mein Leben in die Hand zu nehmen und voranzukommen.

Als ich anfing die Ereignisse in meinem Leben und ihren Einfluss auf mich zu akzeptieren breitete sich Dankbarkeit in mir aus und richtete den Fokus auf einen Neuanfang. Ich begann Reiki zu studieren, um mich weiter zu heilen. Mit Reiki und den Kristallen veränderte sich meine Energie und mein Leben.

 

Das Erlernen der Beschaffenheit des Menschen ermöglicht mir auch Einblick in mich selbst, führt zu vielen Aha-Erlebnissen und verschafft Gewissheit: „Ja, das bin ich und mir geht es gut. Ich mag mich.“

Das wichtigste war und ist mein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Ich war nun alleine und das verschaffte mir Raum und Zeit um die neue Florah zu finden und aufzubauen, um meinen Lebenszweck in dieser Welt erfüllen zu können. Ich musste Frieden und Stärke in mir finden und lernen mich selbst zu lieben, Selbstbewusstsein aufzubauen und glücklich zu sein.


Meine Mission ist es, Ihnen zu helfen, gute Energie von innen nach aussen in Ihr Leben zu bringen, damit Sie sich selbst heilen und Ihr Leben so gestalten können, wie sie es sich wünschen. Ich helfe meinen Mitmenschen, Einklang zu finden. Darum praktiziere ich Reiki. Ich biete Crystal Reiki an, um eine auf Schwingungsenergie basierende Heilung und Lebenserfolg zu ermöglichen.

137_e9a9611_hill_flora.jpg